USI – Jonglierkurse

Seit 1989 leite ich Jonglierkurse am Universitätssport-Institut Wien.

Jonglieren für Anfänger und Fortgeschrittene

(Kurs 295. Mittwoch, 18:00–19:30 Uhr, Grimmgasse 12–18)


In diesen Unterrichtseinheiten werden verschiedene Grundtechniken gezeigt und Fortgeschrittenen neue Inputs angeboten. Man kann aber auch nur für sich trainieren oder mit Freunden gemeinsam jonglieren. Die Inputs finden nicht in Form von Frontalunterricht statt, sondern als Workshops bei denen man mitmachen kann, aber nicht muss.


Material gibt es auf jeden Fall genug: Ob Bälle aller Art, Keulen, Ringe, Diabolos, Devil- und Flowersticks bis hin zu Einrädern und Balancekugeln.

 

Fortgeschrittene Jonglierspiele und Keulenpassing

(Kurs 294. Mittwoch, 19:30–21:20 Uhr, Grimmgasse 12–18)

 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die vor allem an Jonglierspielen Gefallen finden! Zum Aufwärmen wird gerne mit Keulen gepasst oder einfach individuell trainiert, andere beginnen sofort mit Jollyball. Jollyball ist der Fixpunkt diese Kurses. Dabei handelt es sich um ein Spiel, das Badminton sehr ähnlich ist, aber natürlich mit Jonglieren. Es finden auch regelmäßige akademische Meisterschaften im Jollyball statt. Eine Veranstaltung die durchaus auch Wettkampfatmosphäre bietet, obwohl im Zentrum der soziale Kontakt und freundschaftliche Austausch steht.

 

Link zum Video hier.

Link zu den Regeln hier.

 

Weitere Spiele: Ein Fixpunkt ist auch der Keulen-Combat; das Kontakt-Kampfspiel der Jongleure. Weiters könnten auch Tschebezecks Tschellensch und Einradhockey am Programm stehen. Aber das hängt sehr stark vom Interesse der Teilnehmenden ab.

Auf jeden Fall wird in diesem Kurs richtig Sport betrieben und viel gelacht!

 

Ort

Sporthalle, Grimmgasse 12–18, A-1150 Wien

 

Zeit

Jeweils Mittwochs

  • Um 18:00 Uhr „Anfänger und Fortgeschrittene“
  • Um 19:30 Uhr „Artistische Spiele“

 

Nähere Infos hier.